Immobilien Weimar an der Lahn – Stadtnahes Wohnen mit ländlicher Prägung

Nur wenige Kilometer von der Universitätsstadt entfernt liegt die beschauliche Großgemeinde, deren Hälfte aus bewaldeten Flächen mit Eichen-, Fichten- und Buchenbeständen besteht. Hier lässt es sich gut leben.

Immobilien in Weimar an der Lahn und Umgebung

Allein 4 Kindergärten mit Ganztagesangebot, ein reichhaltiges Dienstleistungs- und Freizeitangebot (u. a. Seepark) sowie die exzellente Verkehrsanbindung und die seit 2013 abgeschlossene Ortsumgehung Oberweimar/Niederweimar machen den Standort zu einem attraktiven Lebensmittelpunkt.

Wer sich für eine Immobilie in Weimar (Lahn) interessiert, muss mit ca. 1.460 € pro m² für ein Haus aus dem Bestand sowie ca. 1.830 € pro m² für einen Neubau kalkulieren. Wohnungen sind für etwa 1.435 € pro m² (Bestand) bzw. ca. 2.090 € pro m² (Neubau) zu bekommen. Wer lieber eine Wohnung mietet, zahlt ca. 6,40 € pro m² im Bestand und ca. 8,00 € pro m² im Neubau.

Das Gemeindegebiet Weimar (Lahn) hat etwa 7.500 Einwohner und erstreckt sich über die Ortsteile Allna, Argenstein, Kehna, Nesselbrunn, Niederwalgern, Niederweimar, Oberweimer, Roth, Stedebach, Weiershausen, Wenkbach und Wolfshausen.

Zu dieser Auswahl haben wir leider nicht das passende Objekt gefunden. Gerne können Sie WIORA beauftragen, gezielt für Sie zu suchen oder sich nachstehend unsere aktuellen Angebote anschauen.