Hofreite in Wolfshausen

Vorderansicht
Vogelperspektive
Gartenansicht
Gartenansicht
Vorderansicht
Vogelperspektive
Gartenansicht
Gartenansicht
  • Stadt / Gemeinde Weimar (Lahn) / Wolfshausen
  • Stadtteil / Ort Wolfshausen
  • Wohn­fläche 135 m²
  • Zimmer 5
  • Kaufpreis 159.000 €
  • Dreiseitenhof mit Wohnhaus
  • Ein kleines Scheunen- und ein größeres Scheunengebäude
  • Großes Gartengrundstück hinter dem Wohnhaus

Objektnummer: MB165

Objekt anfragen
  • Stellplatz
  • Garage
  • Aufzug
  • möbliert
  • Garten
  • Terrasse/Balkon
  • Gäste-WC
  • Keller/Abstellraum
  • Einbauküche
  • Kamin

Objektbeschreibung

Ein klassischer, nicht zu großer, Dreiseitenhof mit einem 135 m² großen Wohnhaus aus dem späten 17. Jahrhundert oder frühen 18. Jahrhundert.
Links und rechts ist der Hof mit je einem Scheunengebäude im Fachwerkstil bebaut.
Der Zugang zum großen Gartengrudstück hinter dem Hof erfolgt rechts zwischen dem Wohnhaus und der großen Scheune.

Sowohl die kleine links vom Hof gelegene Scheune als auch die große gegenüber liegende Scheune bieten Stauraum, Lagermöglichkeiten oder Potential für einen charmanten Ausbau zum Wohn- und oder Arbeitsraum mit Atelier-Charakter.

Das Grundstück hat eine Größe von 1.010 m².

Lage

Wolfshausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Weimar (Lahn) und liegt im Süden der Universitätsstadt Marburg.
Aufgrund der guten und dennoch ruhigen Lage an der Schnellstrasse B3 sind Fahrwege nach Marburg, Gießen und Frankfurt mit nur geringem Zweitaufwand verbunden.

Wolfshausen - Marburg: ca. 11 min - 13 min Fahrzeit und 10 Km - 15 Km
Wolfshausen - Gießen: ca. 20 min - 23 min Fahrzeit und 20 Km - 25 Km
Wolfshausen - Frankfurt: ca. 50 min - 55 min Fahrzeit und 80 Km - 85 Km
Wolfshausen - Behringwerke: ca. 18 min - 20 min Fahrzeit und 14 Km - 16 Km

Kindergärten/Kindertagesstätten, Grundschulen, Realschulen und Gymnasien sowie Einkaufsmöglichkeiten sind in 5 min - 12 min in Marburg, Niederwalgern und Niederweimar zu erreichen.

Ausstattung

Fünf Zimmer können im Wohnhaus bezogen werden.
Eine Küche im Erdgeschoss und ein Badezimmer in der oberen Etage runden das Platzangebot ab.

Der gesamte Wohnstandard muss renoviert und saniert werden.
Die Funktionsfähigkeit der Räumlichkeiten, Küche und Bäder ist gegeben.
Somit kann nach und nach, auf sehr stilvolle Weise und unter Einbeziehung des Ausbaus der beiden Scheunen ein wunderschönes Wohnambiente geschaffen werden.

Vorstellbar wäre auch, ein kleines Hofcafé (Scheunengebäude) in der Ortsmitte mit diesem Hofgut anzubieten.

Weitere Objektdetails

Objektanfrage

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich das Exposé des vorgestellten Objekts an.

Sie können dieser Erklärung jederzeit per E-Mail an service(at)wiora.de widerrufen
Siehe dazu unsere Datenschutzhinweise
* Pflichtfelder
Berthold Wiora

Berthold Wiora

Tel. +49 6421 1667116

Mobil +49 172 9416584